+49 211 138 66 353

Future Talks

Veränderungen gekonnt kommunizieren und Mitarbeiter coachen

Für das Gelingen von Veränderungsprozessen sind situativ passende Dialoge, die die Mitarbeiter wirklich abholen, sowie eine Führung, die überzeugt, unabdingbar.
Wir vermitteln Führungskräften die Kernelemente erfolgreicher Veränderungskommunikation und ein Verständnis dafür, wie sie Ihre Mitarbeiter auch auf der Gefühlsebene ansprechen können.

Mit newfocus Future Talks  haben wir ein erfolgreiches Dialogformat entwickelt, mit dem die Voraussetzungen für Akzeptanz und tragfähiges Commitment im Team geschaffen werden.

Die Mitarbeiter werden interaktiv und in ansprechender Weise eingebunden in das, was auf sie zukommt und warum die Veränderungen notwendig sind. Chef und Mitarbeiter loten auch gemeinsam aus, welche Entscheidungs- und Handlungsspielräume sie als Team und als Einzelne haben, um die anstehenden Veränderungen pro-aktiv und in eigener Verantwortung voranzubringen.
Eine wichtige Rolle spielt dabei die Fähigkeit der Führungskräfte, Widerstände ihrer Mitarbeiter zu erkennen und damit professionell umzugehen.
 

Mit Widerständen professionell umgehen

Warum ist es für Mitarbeiter so schwer, Veränderungen in kurzer Zeit auch emotional zu akzeptieren?
Menschen haben schlichtweg Angst vor dem Verlust von Aspekten ihrer Arbeit, die sie liebgewonnen oder an die sie sich zumindest gewöhnt haben. Die meisten Verlustängste beziehen sich auf den Verlust von Status, Macht, sozialen Netzwerken, Komfort, Handlungsspielraum, Kompetenzen oder Zukunftsoptionen.

Je stärker die Verlustängste, desto größer ist der zu erwartende Widerstand gegen die Veränderung.
Die Angst und der Widerstand basieren dabei auf der subjektiven Wahrnehmung der Situation. Besonders anfangs spielt es keine Rolle, ob die Befürchtungen tatsächlich begründet sind oder nicht.
 

Gibt es ein Lösungsformat, das für alle passt?

Wir denken NEIN, daher bieten wir stets nur Maßarbeit an.
Mit speziell auf Ihre Situation, Ziele und Bedürfnisse zugeschnittenen Fragestellungen entwickeln wir mit Ihnen passgenaue Lösungswege, auf denen Widerstände aufgelöst und oft auch unbewusste, unter der Oberfläche schwelende Konflikte aufgedeckt und entschärft werden können.
 

Unsere Systemische Spielfeldanalyse als Grundlage


In aller Regel beginnen wir mit einer Systemischen Spielfeldanalyse.
Je nach Situation und Aufgabenstellung umfasst diese einige ein- bis zweistündige Gespräche mit Ihnen, sowie einstündige Einzelinterviews mit ausgewählten Mitarbeitern, und wo sinnvoll auch mit wichtigen Stakeholdern (HR, Berater, Geschäftsleitung, Auftraggeber ...).

Wir klären Ihre aktuelle Spielfeldsituation und zentrale Entwicklungsbedarfe im Team. Wir analysieren mit Ihnen, wo Ihre Mitarbeiter aktuell stehen, welche Widerstände sie offen und/oder versteckt zeigen und loten gemeinsam aus, welche einfach umzusetzenden Dialog- und Coaching-Formate Sie im Umgang mit ihren Mitarbeitern jetzt schnell und nachhaltig weiterbringen können.
 

Beispielhafte Inhalte von Future Talks

Da wir stets maßgeschneidert arbeiten, sind die folgenden Inhalte nur wenige Beispiele aus unserem breitgefächerten Methoden- & Werkzeugkoffer.

  • Vertrauen schaffen - echtes Commitment fördern

Gemeinsam schärfen wir das Verständnis für Ihre Ziele, Ihre Vision sowie Chancen und Nutzen der Veränderung. Dann zeigen wir Ihnen, wie Sie den Weg der Veränderung nicht nur allein mit Zahlen, Daten Fakten, sondern auch bildhaft plastisch und eindrücklich z:B. über Bilder, Metaphern etc. aufzeigen können.
Wenn Sie Ihre Mitarbeiter auch auf der unbewussten Gefühlsebene ansprechen, kann schnell Vertrauen wachsen und echtes Commitment für die gemeinsame Reise entstehen.

  • Eine belastbare Veränderungsstory erzählen

Story Telling ist eine wunderbare Methode, Menschen für etwas zu begeistern. Allerdings müssen Erzähler und Geschichte glaubwürdig sein.
Mit einer stimmigen Geschichte vermitteln Sie Zielsetzung und Sinn der Veränderungen viel leichter und können den für ihre Umsetzung wichtigen „Sense of urgency“, also das Bewusstseins für die Notwendigkeit und Dringlichkeit der Neuerungen schneller erzeugen.

-  Was würde passieren, wenn in Ihrem Bereich alles beim Alten bliebe?
-  Welche positiven Bilder über die Zukunft sollen Ihre Mitarbeiter motivieren?
    ...
Wir unterstützen Sie dabei, eine belastbare Veränderungsstory zu entwickeln und überzeugend zu erzählen.

  • Sorgen und Befürchtungen im Team konstruktiv aufgreifen und die Veränderungsbereitschaft erhöhen

Kurzszenarien bieten ein einfach strukturiertes und gut durchführbares Format, um in einem vertrauensvollen Rahmen mit Ihren Mitarbeitern über die emotionale Seite von Veränderungen konstruktiv zu reden. Damit können Sie z.B. alle Befürchtungen und Sorgen, die auf den Fluren die Runde machen und viel Aufmerksamkeit und Energie vom Tagesgeschäft abziehen, ans Licht holen und besprechbar machen.

Die schlimmsten Wirkungen entfallten Ängste immer dann, wenn sie diffus, nebulös und weitestgehend unbewusst bleiben. Selbst "GAU Phantasien" verlieren daher schon viel von ihrem Schrecken, wenn sie offen angesprochen werden. Gemeinsam kann dann überlegt werden, welche verschiedenen Entwicklungen - bei aller Unsicherheit - doch eher wahrscheinlich sind und mit welchen Maßnahmen man sich daher am besten auf die Zukunft vorbereiten kann.

Viele Führungskräfte waren hinterher sehr positiv überrascht, wie erwachsen ihre Mitarbeiter auf die Möglichkeit reagiert haben, über ihre Sorgen und Befürchtungen einmal offen reden zu können und in der Gruppe mit ihrem Chef einen realistischen Blick in die Zukunft zu werfen.

  • Mit Widerständen professionell umgehen

Wir statten Sie mit dem erforderlichen Wissen aus, an welchen Symptomen man Widerstand erkennt und geben Ihnen erprobte Methoden und Dialogformate an die Hand, mit denen Sie den Dialog mit Ihren Mitarbeitern im 4-Augen- und im Gruppengespräch klar, konstruktiv und lösungsorientiert gestalten können.

Dabei schärfen wir Ihren Blick dafür

  • wo Sie aktuell selber in Bezug auf die anstehenden Veränderungen rational und emotional stehen
  • wie Sie sehr einfach die eigentlichen Ursachen für erkannte Widerstände herausfinden können und wo Ihre Mitarbeiter im Veränderungsprozess zur Zeit wirklich stehen
  • wie Sie Widerstände in den Verlauf von Veränderungsprozessen einordnen können
  • wie Sie Ihre eigene Rolle im Umgang mit Widerständen am schnellsten finden
     


Was
sind aktuell Ihre größten Herausforderungen?
 

 

Sprechen Sie uns an!

Wir freuen uns auf Sie.

Karina Meub + Frido Knopp

Telefon   +49 (0)211 - 138 66 353

  >>  Ihre Nachricht  <<

ohne Titel

zum Seitenanfang