+49 211 138 66 353

Achtsamkeit + Resilienz stärken

Der Resilienz-Ansatz legt den Fokus auf die Bewältigung von Belastungssituationen und betont die Prävention. Es geht darum, Menschen pro-aktiv für Stress- und Belastungssituationen zu stärken und ihnen hochwirksame Strategien an die Hand zu geben, wie sie Ziele im Alltag effizient und gelassen erreichen können.

Ziele im Alltag
effizient und gelassen erreichen.


Das Personal Coaching-Seminar

Ihr Fahrplan zu mehr Leistungskraft, Gelassenheit und Souveränität


Mit Druck und stressigen Situationen, die emotional herausfordern, hat heute jeder zu tun.
In diesem Intensivtraining haben Sie Zeit für Reflexion und Austausch. Sie entwickeln Lösungsmöglichkeiten und Strategien, die Ihnen die Zielerreichung im Alltag spürbar erleichtern.

Dieses Personal Coaching-Seminar führen wir sowohl als offenes Seminar für die Haufe Akademie als auch als Inhouse Seminar für größere Unternehmen oder Behörden durch. Wir arbeiten dabei stets in kleinen Gruppen von maximal 8 bis 10 Teilnehmern mit 2 erfahrenen Coaches.

Ziel des Trainings ist für jeden Teilnehmer ein persönlicher, maßgeschneiderter Entwicklungsplan für mehr Leistungskraft, Gelassenheit und Souveränität.

Um den Transfer in den Alltag nach dem Seminar noch zu verstärken, schließt sich nach 4 – 6 Wochen ein individuelles, einstündiges Telefoncoaching an.
 

Das sagen Teilnehmer


Inhalte

  • Die eigene Resilienz stärken – mehr Kraft für meine Ziele
    Mehr innere Stärke durch Selbstreflexion + Achtsamkeit.
    Selbst auferlegte Beschränkungen entdecken und beheben.
    Das tägliche Energiemanagement optimieren für hohe Leistungskraft & Erholungsfähigkeit
    Persönliche Ziele setzen: wo will ich mich weiterentwickeln, und wohin? (z.B. mich richtig erholen;  auf meine Grenzen achten;  Konflikte offen ansprechen;  ...)
     
  • Leichter zum Ziel ≻≻ das Unbewusste mit ins Boot nehmen
    Neuste Erkenntnisse aus der Hirnforschung.
    Somatische Marker achtsam nutzen.
    „Tschüss Innerer Schweinehund“: wie wir erreichen, dass es nicht bei guten Vorsätzen bleibt.
     

  

  • Emotionale Schubkraft für meine Ziele
    Mit Freude und Lust leichter & schneller zum Ziel.
    Ressourcen gezielt finden - über Bilder.
    Mehr Kraft und Energie mit einem persönlichen Motto.
     
  • Erfolgreiche Umsetzung
    Neueste Erkenntnisse der Hirnforschung praktisch nutzen.
    Schnell und leicht Neues lernen und im Alltag einsetzen.
    Clevere Strategien für konkrete Alltagssituationen entwickeln.
    Dran bleiben auch in schwierigen Situationen mit „Wenn-Dann-Plänen“.
     

Ihr Nutzen als Teilnehmer

  • Sie erfahren, wie Sie Ihre innere Widerstandskraft und Belastbarkeit ausbauen und sich leichter auf Veränderungen einstellen können.
  • Sie reflektieren eigene Stärken und Möglichkeiten, die Sie beim Erarbeiten und Betreten neuer (Lösungs-) Wege gezielt ausschöpfen können.
  • Sie klären, was Ihnen in Ihrer aktuellen Lebenslage besonders wichtig ist und wofür Sie neue, kräftesparende Strategien entwickeln möchten.
  • Sie lernen durch den gezielten Aufbau von intrinsischer Motivation und Entschlusskraft handlungswirksame Haltungen zu entwickeln.
  • Sie lernen, Ihre Ziele so anzugehen, dass Sie Ihre Resilienz und Ihr Selbstbewusstsein stärken und Sie vor innerem Stress schützen.
  •  Sie entwickeln auf Ihre persönliche Situation zugeschnittene Umsetzungsstrategien, die für schwierige Situationen auch „Wenn-dann-Pläne" enthalten.
     

Das sagen Teilnehmer           Fragen?  Gerne!

 

newfocus Kurzstrecken-Dialoge

Ruhe. Kraft. Persönlichkeit.

Führungskräften und Fachspezialisten braucht man nicht zu erzählen, dass der Stress, mit dem sie fertig werden müssen, in den letzten Jahren stetig zugenommen hat: mehr Arbeit und Verantwortung durch „lean management“, mehr Leistungs- und Erfolgsdruck, bis zu zehn Veränderungsprojekte gleichzeitig ... und es sieht nicht so aus, als würde sich daran in naher Zukunft etwas ändern.

Aber selbst wenn der äußere Druck hoch ist – es ist meist der innere Druck, der so manche ungebetene Stress-Symptomatik auslöst und auf Dauer Ausgeglichenheit und Leistungsfähigkeit gefährdet.

Lernen, mit dem umzugehen, was den persönlichen Stress erzeugt

Stressige Situationen werden von den Betroffenen sehr unterschiedlich erlebt und bewertet. WIE, das hängt von der persönlichen Stresstoleranz und individuellen Einschätzungen ab:

  • Wie soll ich bei diesem Arbeitsvolumen meinen Qualitätsansprüchen gerecht werden?
  • Wie soll ich mit dem zunehmenden Erfolgsdruck umgehen?
  • Wie bewältige ich diese kritische Situation / diesen Rückschlag?
  • Wie soll ich neben der Arbeit noch den Erfordernissen meines Familienlebens gerecht werden?
  • ...

newfocus Kurzstreckendialoge

  • dienen der gezielten Entwicklung eines konsequent an den eigenen Ressourcen orientierten Selbstmanagements.
  • bieten erprobte Strategien und wissenschaftlich fundierte Methoden aus Psychologie, Arbeitswissenschaft, Stress- und Hirnforschung,  z.B. aus dem Zürcher Ressourcen Modell ZRM®.

In den Kurzstreckendialogen erarbeiten wir mit Ihnen in 3 - 6 Doppelstunden, wie Sie neue Energien freisetzen, Belastungssituationen leichter meistern und dauerhaft auf einem gesunden Leistungsniveau bleiben.

Damit können Sie

  • Ihre stärksten Stressoren analysieren
  • Zusammenhänge zwischen dem eigenen Verhalten und belastenden Situationen erkennen und unerwünschte Reaktionsmuster verändern
  • Ihre wichtigsten physischen und psychischen Ressourcen gezielt stärken und neue Möglichkeiten entdecken, Ihre Batterien schneller nachzuladen
  • mehr Souveränität und Gelassenheit bewahren, auch in kritischen oder belastenden Situationen
  • Ziele mit deutlich weniger Kraftaufwand erreichen
     

    Fragen?  Gerne!

 

Ruhe. Kraft. Persönlichkeit.

 

Das Programm unverbindlich anfordern

Zürcher Ressourcen Modell ZRM®

Das ZRM® ist ein von Dr. Frank Krause und Dr. Maja Storch für die Universität Zürich entwickeltes Selbstmanagement-Training.
 
Es basiert auf neuesten motivationspsychologischen und neurobiologischen Erkenntnissen. Besonders hervorzuheben ist die systematische Nutzung von Neuroplastizität, um Intention und entsprechende Verhaltensweisen nachhaltig im Gehirn zu verankern. Dafür bietet das ZRM® einen klar strukturierten und wissenschaftlich fundierten Prozess, der sich durch hohe Transfereffizienz auszeichnet.

ZRM® wird seit einigen Jahren erfolgreich in Wirtschaft und Verwaltung sowie im Spitzensport angewandt.
 

Vorträge dazu
 

ohne Titel

zum Seitenanfang