Bayer übernimmt das Familienunternehmen Steigerwald Arzneimittelwerk

Wenn ein internationaler Konzern wie Bayer ein traditionsreiches Familienunternehmen wie Steigerwald übernimmt, dann ist es auch für eine erfahrene Bereichsleiterin eine große Herausforderung, Führungskräfte und Mitarbeiter aus zwei sehr unterschiedlichen Kulturen schnell zu einer gut kooperierenden und produktiv arbeitenden Mannschaft zusammenzuführen.

Bei dieser spannenden Aufgabe hat Karina Meub von newfocus  mich und mein Führungsteam seit 2014 mit viel Kompetenz, Professionalität und Gespür für die Situation mit maßgeschneiderten Workshops und Führungskräfte-Coachings begleitet.

Sie schafft es, schnell Vertrauen und Motivation in Gruppen aufzubauen und hat dabei die besondere Fähigkeit, sich auf die unterschiedlichsten Aufgabenfelder und Belange unseres Unternehmens einzustellen.

Besonders gut fand ich, dass es in ihren Workshops kein vorgefertigtes Rezept gibt, sondern immer sehr flexibel und professionell ganz aktuelle Zielsetzungen angepackt werden mit handfesten Lösungen für den Führungsalltag.

So haben die Führungskräfte und Mitarbeiter heute ein spürbar besseres Verständnis für ihre Zuständigkeiten, Aufgaben und Rolle(n),  denken stärker ‚über ihren „Tellerrand“ hinaus und übernehmen mehr Verantwortung für gute Informationsflüsse und funktionierende Geschäftsprozesse.

Auch als sich mein Bereich Anfang 2016 vergrößerte, hatte Karina Meub die passenden Methoden und Werkzeuge zur Hand, um mehrere neue Abteilungsleiter in kurzer Zeit in einem Onboarding erfolgreich in unser Führungsteam zu integrieren.

Darüber hinaus ist Karina Meub als Management Coach für unsere Führungskräfte ein nutzbringender und sinnstiftender Sparringpartner auf Augenhöhe, mit sehr breitem Erfahrungsspektrum, Humor und großer Empathiefähigkeit.

„Liebe Frau Meub,
Ihr Lenken und Coachen unserer Change Management sowie Führungskräfteentwicklungs-Aktivitäten haben uns extrem gut getan und uns zu dem strahlenden Team gemacht voller Vertrauen und wachsender Kompetenzen.
Ich bin überzeugt davon, dass wir hier in Vorbildfunktion demonstriert haben, wie wichtig es ist, sich regelmäßig die Zeit zu nehmen, um zu reflektieren, zu entwickeln, zu prüfen und auch zu entspannen.
Ohne Sie hätte das niemals so gut geklappt. Vielen Dank!“

Andrea Rothmaler
Head of Phytomedicines Supply & Development Center Darmstadt

Bayer, Consumer Health Division
http://consumerhealth.bayer.com/scripts/pages/en/home.php

Entwicklungsprogramm für die erste Führungsebene

Schon seit 2001 begleitet Karina Meub unseren Führungskreis immer wieder sehr erfolgreich als Coach und systemische Organisationsberaterin.
Ihre langjährige „Zugehörigkeit“ zu uns und das gewachsene Vertrauen in sie und ihre breit angelegten fachlichen und methodischen Kompetenzen sprechen für sich!
Seit 2007 entwickeln sie und ich gemeinsam für den 1. Führungskreis von komm-passion ein systemisch angelegtes Ausbildungskonzept rund um die Themen ‚Führen, Beraten und Coachen’.
 
Selbst für erfahrene Führungskräfte wird dadurch die Möglichkeit zur Selbstreflektion und Selbsterfahrung gestärkt.
Durch die Vermittlung der Werkzeuge rund um die 'Systemische Organisationsaufstellung' haben sie gegenüber unseren Kunden zudem ihr Reflexions- und Verhaltensrepertoire in der Beratung stark erweitern können.
 
Dr. Alexander Güttler, CEO komm-passion, Düsseldorf
http://www.komm-passion.de

Die Stimmung im Team ist super!

Junge Führungskräfte, die wie ich einen neuen Bereich aufbauen, erhalten in der Regel Vertrauensvorschüsse von ihren Vorgesetzten. Sie müssen sich aber andererseits schon früh extrem hohen Anforderungen stellen und viel Verantwortung tragen. Persönliche Klärung und das Finden der eigenen Rolle in dem ganzen Spiel, ein erweitertes Führungsverständnis, das sich dann auch im Alltag bei der Mitarbeiter- und Teamführung tatsächlich bewährt ist „überlebenswichtig.“
 
Diese erste Führungskrise als persönliche Entwicklungschance zu verstehen, ist ein wesentlicher Schritt. Sie jedoch auch positiv nutzen zu können, wurde erst durch die fokussierte Coachingarbeit von Karina Meub ermöglicht. Dabei ist Sie, wenn nötig auch ein unbequemer Coach, aber immer unerschütterlich im Glauben an mein Potential geblieben, was mich positiv "herausforderte" wiederkehrende Zweifel und Begrenzungen zu überwinden.
 
Ich bin methodisch jetzt um einiges ‚klüger’ und freue mich darauf, den ‚Hausbau’ meiner Abteilung jetzt auf diesem Fundament weiter auszubauen. Die Stimmung im Team ist super! Daher danke auch im Namen des Teams, das Sie gecoached haben.
 
Christoph Keisers, Abteilungsleiter e-plus, Düsseldorf
http://www.eplus.de

Grundlagen für erfolgreiches Change Management

NLP begleitet mich seit vielen Jahren als hilfreiche Technik im Management, bei meinen eigenen Coachings und auch privat.
1995 habe ich mich von Karina Meub zum NLP Practitioner ausbilden lassen - im kreativen Haus in Worpswede.
Die Trainings liefen über ein halbes Jahr. Roter Faden: Konstruktiver Umgang mit Veränderungen. Eine Basis, die für mich bis heute im Change Management von Organisationen und selbst bei gesellschaftlichen Veränderungsprozessen enorm nützlich ist.
 
Die Trainings von Karina Meub haben viele erfolgreiche Veränderungsformate vermittelt, gewohnheitsmässige Denkmuster positiv verändert und mein kreatives Denken bereichert.
 
Prof. Dr. Joachim Klewes, Senior Partner Ketchum Pleon, Düsseldorf http://www.ketchumpleon.com

Kontakt newfocus Düsseldorf

Aspekte

Interview: Warum ZRM®

Darum arbeitet newfocus mit dem Zürcher Ressourcen Modell: ... mehr

Prävention zahlt sich aus

Wissenschaftliche Studien belegen hohen Return on Investment (ROI) In der Initiative ... mehr

Wege aus der Krise

Mit Sinn stiftender Vision zu neuem Aufschwung Im Spannungsfeld sich schnell veränder... mehr

The Power of Progress

Teresa Amabile, Harvard Business School professor and coauthor of "The Progress Pr... mehr

Help

zum Seitenanfang